Jojobaöl aus KbA

Finigrana Bio Jojobaöl, (kaltgepresst)


Inhaltsstoffe - 100% BIO: Jojobaöl

INCI: Simmondsia Chinensis Seed Oil


Simmondsia Chinensis Seed Oil wird aus erster Kaltpressung schonend gewonnen. Im herkömmlichen Sinne ist Jojobaöl kein Öl, sondern ein flüssiges Wachs. Es hat eine klare, goldgelbe Farbe und weist einen milden, nahezu neutralen Geruch auf.
Jojobaöl ist für jeden Hauttypen geeignet. Das Öl ist für unsere Haut ein wertvoller Lieferant von Fettsäuren und Provitamin A und Vitamin E. Da es sich um ein Wachs handelt, kann das Jojobaöl schnell in tiefe Hautregionen aufgenommen werden und hinterlässt keinen fettigen Film – der Feuchtigkeitshaushalt der Haut wird reguliert und das Bindegewebe gestärkt. Die Haut wird glatt und geschmeidig und der Faltenbildung wird natürlich entgegengewirkt.
FINigrana®-Jojoba Hautöl eignet sich besonders gut zur täglichen Körperpflege. Es ist universell und damit von Kopf bis Fuß einsetzbar. In der Kosmetikindustrie findet man Jojobaöl z.B in : Haarfestigern, Shampoos, Haarölen, Seifen, Rasiercremes, Massage- und Körperölen, Badeölen, Hand – und Feuchtigkeitscremes, Gesichtsmasken, Lippenpflege u.v.m.


Zieht rasch ein und ist für alle Hauttypen geeignet.

Nutzen Sie die Feuchtigkeit nach dem Duschen oder Baden um mit dem Hautöl oder einer Körperbutter eine direkte Emulsion auf der Haut zu bilden! Hierfür einfach auf die nasse oder feuchte Haut aufgetragen und gründlich einmassieren.

 

Botanik

Simmondsia chinensis

Der Jojobastrauch, ist die einzige Pflanzenart der Gattung Simmondsia, der einzigen Gattung der Familie der Simmondsiaceae. Der Strauch wird i.d.R. 2 –2,5m hoch.
Die Pflanze braucht ein trockenes Klima. Durch die bis zu 3m lange Wurzel kann sich die Pflanze aus tiefen Bodenschichten mit Wasser versorgen. Der Jojobastrauch entwickelt nussartige Samen, die bis zu 50% flüssiges Wachs (Jojobaöl) enthalten.
Die Pflanze kommt im Südwesten der USA, Nordwesten Mexikos , Israel, Peru, Australien und Argentinien vor.

 

Kulturgeschichte


Von der Indianern wurde der Jojobastrauch schon lange vor der "Entdeckung" Amerikas zur
Gewinnung seines begehrten Jojobaöls genutzt. Seine Früchte sind reich an einem natürlichen
Wachs, das durch Rösten und Kochen gewonnen wurde und vor allem als Heilmittel angewendet
wurde. Trotz der Besiedlung Amerikas durch europäische Einwanderer, blieb die Nutzung des
Jojobastrauchs ein Geheimnis der Indianer. Und erst in den 1940 Jahren wurde Jojobaöl kommerziell
genutzt. Dank seiner hervorragenden kosmetischen Eigenschaften erfreut es sich in den letzten
Jahren sehr großer Beliebteit.

 

 

Print this Document       Sitemap   Contact  


 
top