DIY – Abschmink- & Peelingpads

Eingetragen bei: DIY | 0

Heute zeigen wir euch, wie ihr ganz leicht Pads zum Abschminken selbst herstellt.

Dazu braucht ihr nur alte Jersey TShirts, Waschlappen, Handtücher… alles was sich entweder schön weich anfühlt um daraus Abschminkpads zu machen oder etwas aus Frottee, um daraus Peelingpads zu nähen. Wir haben ein altes Jerseykleid und alte Waschlappen genommen.

Legt euch den Stoff, am besten doppelt zurecht. Nun nehmt ihr euch ein Glas oder eine andere Schablone und zeichnet den Kreis auf.

Die Stoffe noch mit Stecknadeln zusammen stecken und ausschneiden.

Von dem Jersey haben wir immer zwei Stücke zusammen genäht. So hat das Pad etwas mehr Griffigkeit. Von dem Frottee braucht man nur eins. Da das ja schon alleine sehr fest ist. Wir haben für das Zusammennähen unsere Overlock-Maschine genutzt. Das geht aber auch mit der normalen Nähmaschine und dem Overlockstich oder einem Zickzackstich. Probiert es einfach aus.

Die „Raupen“ der Overlocknaht nun noch mit einer Nadel in sich zurückziehen. So geht nichts auf.

Aus dem Jerseystoff vom Kleid haben wir noch ein Säckchen genäht. Da kommen alle benutzten Pads rein und können so in einem Schwung in der Maschine gewaschen werden.

Zum Abschminken benutzen wir am liebsten eines unserer reinen Hautöle. So ist die Haut schön gepflegt.